Schlichtung

Schlichtung wird regelmäßig als ein Oberbegriff für verschiedene außergerichtliche Konfliktlösungs- und Streitbeilegungsverfahren verstanden. Anders als bei der Mediation, deren Wesensmerkmal die Ergebnisoffenheit ist, zielt ein Schlichtungsverfahren auf eine Einigung (Schlichterspruch) und der Schlichter schlägt mitunter eigenständig mögliche Lösungen vor, während diese im Mediationsverfahren durch die Medianten entwickelt werden. Der Schlichterspruch bedarf zur Erlangung der Wirksamkeit der Akzeptanz der Streitparteien.

Suchbegriff eingeben und auf "Eingabe" klicken, um mit der Suche zu beginnen